GiantMouse ACE Iona FRN

Produktinformationen "GiantMouse ACE Iona FRN"

GiantMouse - Iona 
 Der Preis-/Leistungskracher!

Der Sommer kommt, die Hosen werden kurz, die EDC-Taschenlampe bleibt zuhause und überhaupt: wer will den in den heißen Sommertagen einen großen, schweren Folder mit sich herumschleppen?

Wenn Sie also gerade auf der Suche nach einem leichten, kleinen Messer sind, welches trotzdem den großen Klappmessern in nichts nachsteht, möchten wir ihnen das GiantMouse Iona einmal näher bringen.

Hier handelt es sich um ein verblüffend leichtes Messer, welches dennoch ein absolut ernstzunehmendes Alltagswerkzeug darstellt. Im Gegensatz zu den anderen Foldern aus dem GiantMouse-Sortiment, kommt als Griffmaterial das unheimlich leichte und dennoch sehr widerstandsfähige FRN (Fiber Reinforced Nylon) zum Einsatz. Große Hersteller wie Benchmade oder Spyderco haben diesen Werkstoff bereits seit Jahren im Programm und die Erfahrungen der Nutzer sind gemeinhin sehr gut.

Unter dem Griffmaterial verbirgt sich ein Liner aus rostfreiem Asis 420 Stahl, der gleichzeitig auch zum Verschließen der Klinge in geöffnetem Zustand des Messers dient. Für die  gegenüberliegende Griffschale hat sich der Hersteller etwas ziemlich schlaues einfallen lassen: anstatt die Schrauben für Stop-Pin und Klingenachse direkt im FRN-Material zu verankern, wurde eine Art Mini-Liner verbaut, welcher alle Schrauben für das Gelenk des Messers aufnimmt. Dadurch wird die gesamte Konstruktion stabiler und vor allem langlebiger.

Für die Klinge kommt der M390 Microclean Stahl von Böhler zum Einsatz, welcher einer der absoluten Superstähle unserer Zeit ist. Diese pulvermetallurgische Legierung ist nicht nur extrem rostbeständig sondern auch sehr schnitthaltig.

Der Deep-Carry-Clip aus einem dicken, gebogenen Stahldraht, ist beidseitig umsetzbar und lasst das Iona diskret hinter dem Saum der Hosentasche verschwinden.

Alles in allem bekommen sie mit dem Iona von GiantMouse ein leichtes, kompaktes und trotzdem absolut vollwertiges Messer, welches in einer breiten Auswahl an Farben und Finish-Varianten verfügbar ist.

Unserer Meinung nach, der absolute Preis/Leistungskracher!

Farben & Finish

Satin
Hier wird die Klinge mit einem  dezenten Satin-Finish versehen, bei dem die Schleiflinien schön sichtbar bleiben.

Tumbled (Stonewashed)
Bei diesem Finish wird die Klinge in einer Art Stonewash-Verfahren mattiert und ist damit etwas unempfindlicher gegen Kratzer.

Folgende Varianten haben wir zur Auswahl:

  • Green Satin
  • Green Tumbled
  • Black Satin
  • Black Tumbled
42a-konform: Nein
Designer: Jens Anso, Jesper Voxnaes
Gesamtlänge: 17,8
Gewicht: 70
Griffmaterial: Kunststoff
Klingenlänge: 7,3
Klingenmaterial: rostbeständig
Klingenstärke: 2,9
Linkshandtauglich: Bedingt
Messertyp: Klassische Taschenmesser
Verschlusstyp: Linerlock
Öffnung: Daumenpin

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


September 23, 2021 20:58

Viel Licht, eine Spur Schatten

Ein klasse Messer. Die Klinge ist top, Griff und Griffmaterial mag man oder eben nicht, aber der Linerlock ist deutlich zu fummelig um top zu sein. Würde ich das Messer nochmals kaufen? Ja, jederzeit.

Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
Nicht verfügbar
GiantMouse GMF1-Fat
GiantMouse GMF1-F(at) Version  Darf es etwas mehr sein? Kein Problem. Das GMF1-F legt noch mal einen darauf und kommt mit satten 5 mm Klingenstärke. Doch nicht nur das wurde verändert: als Klingenstahl kommt Böhlers M390 Microclean zum Einsatz, welcher als das Nonplusultra der heutigen Messerstähle gilt.Zusammen mit der PVD beschichteten und Klinge, welche mit einem Stonewash-Finish versehen wurde, bekommst du eine etwas taktischer aussehende Version des GMF1-Classic.

208,00 €*
Verfügbar 
GiantMouse ACE Nimbus V2 Micarta
Giantmouse Nimbus V2 Micarta  Neue überarbeitete Version Design von Jesper Voxnaes und Jens Anso Griff aus grünem Micarta und Klinge aus Elmax Diese Neuheit lässt die Herzen vieler Fans der großen Maus höher schlagen: das Nimbus, eines der ganz frühen Designs von GiantMouse, bekommt ein Update. Obwohl sich einiges getan hat, ist das Messer im Grunde doch das gleiche geblieben. Ein Heiliger - wie es der Name dieses Messer andeutet - ist das GiantMouse Nimbus nach wie vor nicht. Ganz im Gegenteil: dieses Messer ist ein gnadenloses Arbeitstier, mit dem man so richtig was wegschnibbeln kann. Bei der Idee zum Nimbus ließen sich Voxnaes und Anso von der alten, dänischen Motorradmarke Nimbus inspirieren, welche von 1915 bis spät in die 50er Jahre gebaut wurde.Jetzt Fragen Sie natürlich zu recht, was denn ein Messer nun mit einem Motorrad zutun haben soll. Der Vergleich ist aber im Grunde recht treffend: bei dem Motorrad handelte es sich weniger um eine Rennmaschine sondern mehr um ein 'Workhorse', welches auch im Off-Road-Bereich durchaus zu punkten wusste. Mit genau dieser Philosophie im Geiste, wurde das Nimbus also entworfen. Ein Messer ohne Schnick-Schnack und einer Klinge, die eine moderne Interpretation der nordischen Puuko-Form darstellt.Der bauchige Schwung mündet in eine feine aber dennoch robuste Spitze, mit der sich auch feinere Schnitte mühelos ausführen lassen. Auch bei der Materialwahl stand vor allem die Funktion des Messers im Vordergrund. Hier kommt bei der V2 Version ein 3D konturiertes Micarta zum Einsatz, wie wir es beispielsweise auch vom GiantMouse Ace Biblio kennen. Micarta ist nicht nur sehr robust sondern lässt sich nach der Arbeit einfach mit ein wenig Wasser reinigen.  Die aus rostfreiem Asis 420 Stahl gefertigten Liner, machen das Messer noch stabiler und der Liner Lock sorgt für einen sicheren Verschluss der Klinge in geöffnetem Zustand. Anders als bei der ersten Version wurden beim Nimbus V2 nun Washer aus Phosphor-Bronze verbaut, die für noch ein wenig mehr Stabilität sorgen und sehr einfach zu reinigen sind. Auch die Klinge hat ein kleines Update erfahren: Böhlers Elmax Stahl gehört mit zu den besten Klingenstählen, welche die Industrie derzeit zu bieten hat. Hier bekommen sie eine  3,5mm starke Klinge, die gleichermaßen rostresistent, zäh und schnitthaltig ist und auch härtere Schneidaufgaben mühelos bewältigt. Das Nimbus ist ganz klar ein richtiges Arbeitsmesser, das sowohl in ihrem Werkzeugkasten, ihrer Jackentasche oder auch in der Arbeitshose ein neues Zuhause finden wird.

175,00 €* 224,00 €* (21.88% gespart)
GiantMouse GMF1 Classic
GiantMouse – GMF1 Classic Muss es immer ein Klappmesser sein? Wir finden: Nein! In den letzten Jahren hat sich vor allem eine Art feststehender Messer besonders stark durchgesetzt: das kleine Hosentaschenmesser. Mit dem GiantMouse GMF1-C bekommst du ein kleines aber unheimlich stabil ausgeführtes Messer, welches mit einer passenden, in Italien gefertigten Lederscheide für das Führen in der Hosentasche geliefert wird. Mit einer Gesamtlänge von nur 138mm und seinem geringen Gewicht, trägt dieses kleine Fixed praktisch kaum auf. Das gesamte Messer wird aus einem Stück Böhler N690 Stahl gefräst, welcher als einer der absoluten Allround-Stähle unserer Zeit gilt. Die hochgeradig rostbeständige aber gleichermaßen schnitthaltige Legierung, lässt sich einfach nachschärfen und meistert die Schneidaufgaben des Alltags mit Bravour. Der Griff des GMF1 wurde bewusst nicht mit Griffschalen versehen, was sich zum einen natürlich positiv auf das Gewicht auswirkt und dir zum anderen die Möglichkeit lässt, dass Messer mit einer individuellen Paracordwicklung zu versehen. Dank des leicht gebogenen Griffs liegt das GMF1-C sehr gut in der Hand – lediglich sehr große Hände könnten hier Schwierigkeiten haben.

161,00 €*