Spyderco Para Military 2 C81GP2

Produktinformationen "Spyderco Para Military 2 C81GP2"

Der EDC Klassiker

Lassen Sie sich vom Namen dieses absoluten Klassikers nicht abschrecken – hier haben wir es mitnichten mit einem Kampfmesser oder sonst irgendeiner Art militärischer Stichwaffe zutun. Das Para Military 2 – oder auch PM2 – ist eines des beliebtesten und vielseitigsten Messer, die Spyderco im Programm hat.

 Ursprünglich 2010 vorgestellt, wurde dieses Allround-Messer über die Jahre immer weiter verbessert, so dass dieses Schneidwerkzeug ein mittlerweile absolut ausgereiftes Design ist.Der unheimlich ergonomisch geformte Griff, ist auf maximale Kontrolle bei der Arbeit mit dem Messer ausgelegt und ermöglicht es Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Klinge zu führen.

Richtig toll ist der sogenannte Fingerchoil (eine Einbuchtung am Fuße der Klinge), welche es Ihnen möglich macht, dass Messer ganz nah an der Schneide zu greifen, um maximale Kraft auf die Schnittbewegung zu übertragen. Dank der angebrachten Feilarbeiten (Jimping) haben Sie auch in dieser Position einen absolut sicheren Halt und das Messer droht Ihnen Dank der rauen G10 Oberfläche des Griffs zu keinem Zeitpunkt zu entgleiten.

 Die Stahlplatinen sind im Griffmaterial versenkt eingelassen und zur Gewichtsersparnis großzügig ausgefräst. Eine absolutes Highlight des PM2s ist der Compression Lock. Auf den ersten Blick wirkt diese Verschlusstechnik wie ein rückwärtig platzierter Liner Lock – bei genauerem Hinsehen erkennt man jedoch, dass dem nicht so ist. Beim Compression Lock wandert der Liner zwischen die Klingenwurzel und den Anschlagspin auf der Rückseite. Um diesen Verschluss zu zerstören müsste also der Stahl-Liner zwischen Klingenwurzel und dem Pin zerquetscht werden, was quasi unmöglich ist. Diese Konstruktion macht das Para Military 2 zu einem der stabilsten Taschenmesser, die der Markt zu bieten hat.

 Die Klinge besteht aus S45VN Stahl, an dessen Entwicklung Sal Glesser unmittelbar beteiligt war. Der voll hochgezogene Flachschliff sorgt für eine optimale Schneidperformance und die feine Spitze ermöglicht Ihnen auch feinste Detailarbeiten.

Dank des beidseitig umsetzbaren Taschenclips ist das Messer sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder optimal geeignet, während das große Lanyard Loch das Anbringen eines Fangriemens ermöglicht.

42a-konform: Nein
Designer: Eric Glesser, Sal Glesser
Gesamtlänge: 21
Gewicht: 107
Griffmaterial: Kunststoff
Klinge läuft auf: Washer
Klingenlänge: 8,7
Klingenmaterial: CPM S45VN
Klingenstärke: 3
Linkshandtauglich: Bedingt
Made in: USA
Messertyp: Klassische Taschenmesser
Verschlusstyp: Compression Lock
Öffnung: Daumenloch

5 von 5 Bewertungen

4.7 von 5 Sternen


80%

20%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


15. Oktober 2020 19:12

super schnelle Lieferung, das Messer befindet sich im Top -Zustand, besser gehts nicht

Absolut Empfehlenswert

1. November 2020 16:33

Die Legende

Zu dem Messer muss ich nicht viel sagen. Unter den EDC Messer DIE EMPFEHLUNG. Zu den Damen und Herren von der Silberwerkstatt kann man das auch getrost behaupten. Während DHL mein Paket wohl selber für zu interessant hielt und es verschwinden ließ, war schnell und ohne großes Gerede ein neues für mich unterwegs. Ein paar Tage später kahm es dann auch in einem Perfekten Zustand an,und was soll ich sagen, ich Liebe es ?

22. Mai 2021 17:20

Erstklassig !

Hier stimmt alles. Gutes Angebot, faire Preise, schnelle Lieferung und guter Sevice. Erstklassig!

7. Januar 2021 15:51

Spyderco Paramilitary 2

Spitzenklasse wie immer !

28. März 2021 20:35

Nun ja, irgendwie nicht begeistert

Angebot und Lieferung ist einfach toll. Endlich habe ich ein Para2. Dummerweise habe ich das UKPK täglich dabei und das Tinacious liegt auf dem Tisch. Das Para2 fühlt sich noch unangenehm in der Hand an, die Kanten des Griffes sind deutlich spürbar. Da gefällt mir das chinesische Tinacious deutlich besser. Mal sehen, im Urlaub werde ich es einstecken und nutzen. Der erste Eindruck jedenfalls war nicht der beste.

Similar Items

Nicht verfügbar
Spyderco Smock
Spyderco Smock Hohlgeschliffene CPM S30V Klinge Compression Lock als Druckknopf in der Griffschale Kevin Smock Design nur 105 Gramm leicht Spyderco Smock: Funktion trifft auf Design Begrüße das Spyderco Smock in deiner Maessersammlung. Dieses besondere Stück entstand durch die kreative Zusammenarbeit mit Kevin Smock, einem etablierten Industriedesigner, der für seine individuellen handgefertigten Taschenmesser geschätzt wird. Durch das Aufeinandertreffen von solidem Handwerk und modernem Design entsteht das Spyderco Smock, das in keiner guten Sammlung fehlen sollte. Der Spyderco Smock glänzt durch seine fein gearbeitete Hohl-geschliffene Klinge aus CPM S30V Stahl, die eine subtile Verbindung von Traditionsbewusstsein und Modernität darstellt. Sie verfügt über das unverkennbare Spyderco-typische Rundloch sowie einen elegant integrierten Flipper-Öffner. Durch ein Paar maßgefertigte Kugellager-Pivot-Scheiben und eine separate Detent-Mechanik lässt sich das Messer mühelos und unabhängig von der Verriegelung bedienen. Hier ist weniger eindeutig mehr.  Was das Smock jedoch wirklich auszeichnet, ist die Druckknopffreigabe seines hochfesten Compression Lock-Mechanismus. Dies ermöglicht ein sicheres und einfaches Schließen des Messers, ohne dass deine Finger in die Nähe der Klingenkante kommen müssen. Ein innovatives Merkmal, das das Smock von anderen Messern abhebt. Der leichtgewichtige, skelettierte Griff dieses Messers ist mit vollständigen Edelstahllinern, strukturierten Carbonfaser/G-10-Laminat-Skalen und einer umkehrbaren, spitzenaufwärts Taschenklemme für den beidhändigen Tragekomfort ausgestattet. Die "Speedholes" geben dem Griff eine moderne, universell passende Form. Mit einem Gewicht von nur 105 Gramm und seinem unverwechselbaren Design ist das Spyderco Smock ein Taschenmesser das sich leicht in deiner Tasche tragen lässt, während es die Robustheit eines Panzers besitzt. Als Teil der Top-of-the-Line-Reihe von Spyderco wird das Smock in Taichung, Taiwan, gefertigt, ein Zeichen für höchste Fertigungsqualität und Präzision. Das Spyderco Smock verkörpert nicht nur die praktische Seite eines Taschenmessers, es ist auch eine stille Anerkennung der kreativen Brillanz und des unverwechselbaren Designs von Kevin Smock. Das Messer verkörpert eine gewisse Faszination, die die Neugier weckt, ohne dabei zu aufdringlich zu wirken. Es geht über den Alltag hinaus, es ist eine feine Ausprägung von Design und Funktionalität - das ist das Spyderco Smock.

245,00 €* 304,00 €* (19.41% gespart)
Verfügbar 
Spyderco Military 2 - Compression Lock
Spyderco Military 2 neue Version des Ur-Military neu mit Compression LockGriff aus G10flach geschliffene Klinge aus CPM-S30Vmit vierfach umsetzbarem Clip

239,00 €*
Spyderco Shaman C229GP
Spyderco - Shaman Spydercos  Worker Mit dem Shaman hat Spyderco gegen Ende des Jahres 2017 einen richtigen Kracher in die Messerwelt gefeuert. Manch einer munkelte schon, dass dieses Messer das Paramilitary 2 obsolet machen würde. Nun, ganz so sehen wir das nicht; jedoch bleibt festzuhalten, dass das von Firmengründer Sal Glesser höchstpersönlich entworfene Shaman dem großen Klassiker in nichts nach steht. Bei genauerer Betrachtung  fallen als erstes die 3D-gefrästen G10 Griffschalen auf. Diese sind wunderbar verrundet und schmiegen sich unheimlich angenehm in die Hand, so dass auch längeres Arbeiten sehr komfortabel von Statten geht. Die in das Griffmaterial eingebettet Stahlplatinen sind großzügig hohlgebort, bieten aber dennoch extrem viel Stabilität. Ähnlich wie beim Paramilitary 2 oder dem Para 3 wurde beim Shaman die Klinge so ausgelegt, dass sich am Fuß eine zusätzliche Griffmulde für den Zeigefinger ergibt (Finger Choil). Dies sorgt für eine optimale Kraftübertragung sowie zusätzliche Kontrolle über die Schnittbewegung. Bei der Klinge haben sich Spyderco wieder einmal für den CPM S30V entschieden. Diese pulvermetallurgische Legierung wurde speziell für die Herstellung von Schneidwerkzeugen erfunden und hat sich über die Jahre tausendfach bewährt. Da der Stahl hochgradig Korrosionsbeständig ist, ist die Klinge auch im Kontakt mit Lebensmitteln vollkommen unbedenklich. Ein großer Unterschied zum Paramilitary 2 ist unter anderem die weit bis zur Spitze konstant bleibende Klingenstärke, was für eine unheimlich robuste Klingengeometrie sorgt. Für einen sicheren Verschluss in geöffnetem Zustand sorgt der von Spyderco erfundene Compression Lock. Nun könnte man vermuten, dass es sich aufgrund der Bedienung um einen rückwärtig verbauten Liner Lock handelt – dem ist jedoch nicht so. Die einrastende Sperrfeder rückt zwischen die Klingenwurzel und den Anschlagspin der Klinge. Um den Verschluss zu zerstören, müsste der vertikal stehende Liner also zwischen Klinge und Pin zerquetscht werden, was höchstgradig unwahrscheinlich ist. Ganz klar: die Handschrift von Sal Glesser ist im Shaman absolut zu erkennen. Vieles was man bis jetzt vom Paramilitary 2, dem Native oder auch dem Para 3 kannte, ist hier wieder zu finden. Trotzdem ist das Shaman viel mehr, als nur ein Best-Of-Spyderco-Messer. Vielmehr bekommen Sie hier ein unheimlich robustes Arbeitsmesser, was auch durchaus für härtere Schneidaufgaben bedenkenlos verwendet werden kann und trotz seiner Größe und des nicht gerade geringen Gewichts einen wunderbaren Begleiter für den Alltag darstellt.

300,00 €* 360,00 €* (16.67% gespart)
Spyderco Shaman all Black C229GPBK
Spyderco Shaman all black - Das Arbeitstier  handfüllender Klapper CPM S30V Stahl DLC- Beschichtung (Diamond like Carbon) Das Spyderco Shaman Mit dem Shaman hat Spyderco gegen Ende des Jahres 2017 einen richtigen Kracher in die Messerwelt gefeuert.Manch einer munkelte schon, dass dieses Messer das Paramilitary 2 obsolet machen würde. Nun, ganz so sehen wir das nicht; jedoch bleibt festzuhalten, dass das von Firmengründer Sal Glesser höchstpersönlich entworfene Shaman dem großen Klassiker in nichts nach steht. Bei genauerer Betrachtung  fallen als erstes die 3D-gefrästen G10 Griffschalen auf. Diese sind wunderbar verrundet und schmiegen sich unheimlich angenehm in die Hand, so dass auch längeres Arbeiten sehr komfortabel von Statten geht. Die in das Griffmaterial eingebettet Stahlplatinen sind großzügig hohlgebort, bieten aber dennoch extrem viel Stabilität. Ähnlich wie beim Paramilitary 2 oder dem Para 3 wurde beim Shaman die Klinge so ausgelegt, dass sich am Fuß eine zusätzliche Griffmulde für den Zeigefinger ergibt (Finger Choil). Dies sorgt für eine optimale Kraftübertragung sowie zusätzliche Kontrolle über die Schnittbewegung. Bei der Klinge haben sich Spyderco wieder einmal für den CPM S30V entschieden. Diese pulvermetallurgische Legierung wurde speziell für die Herstellung von Schneidwerkzeugen erfunden und hat sich über die Jahre tausendfach bewährt. Da der Stahl hochgradig Korrosionsbeständig ist, ist die Klinge auch im Kontakt mit Lebensmitteln vollkommen unbedenklich. Die all-black Version ist außerdem mit einer DLC-Beschichtung (diamont like Carbon) versehen. Ein großer Unterschied zum Paramilitary 2 ist unter anderem die weit bis zur Spitze konstant bleibende Klingenstärke, was für eine unheimlich robuste Klingengeometrie sorgt. Für einen sicheren Verschluss in geöffnetem Zustand sorgt der von Spyderco erfundene Compression Lock. Nun könnte man vermuten, dass es sich aufgrund der Bedienung um einen rückwärtig verbauten Liner Lock handelt – dem ist jedoch nicht so. Die einrastende Sperrfeder rückt zwischen die Klingenwurzel und den Anschlagspin der Klinge. Um den Verschluss zu zerstören, müsste der vertikal stehende Liner also zwischen Klinge und Pin zerquetscht werden, was höchstgradig unwahrscheinlich ist. Ganz klar: die Handschrift von Sal Glesser ist im Shaman absolut zu erkennen. Vieles was man bis jetzt vom Paramilitary 2, dem Native oder auch dem Para 3 kannte, ist hier wieder zu finden. Trotzdem ist das Shaman viel mehr, als nur ein Best-Of-Spyderco-Messer. Vielmehr bekommen Sie hier ein unheimlich robustes Arbeitsmesser, was auch durchaus für härtere Schneidaufgaben bedenkenlos verwendet werden kann und trotz seiner Größe und des nicht gerade geringen Gewichts einen wunderbaren Begleiter für den Alltag darstellt.

250,00 €* 382,00 €* (34.55% gespart)
Nicht verfügbar
Spyderco Para 3 SPC223GP
Spyderco Para 3 Ein treuer BegleiterDie meisten großen Messerhersteller haben über die Jahre ihre Klassiker entwickelt, die aus dem Programm einfach nicht mehr wegzudenken sind. Bei Spyderco dürfte das neben einigen anderen Modellen unbestreitbar das Para Military 2 sein. Nun ist aber dem Ein oder Anderen dieses Klappmesser für den täglichen Einsatz eine Nummer zu groß, zumal es in einigen US-Bundesstaaten eine gesetzliche Regelung gibt, welche nur Klingen bis zu einer Länge von 3inch erlaubt. Spyderco haben daher das PM2 auf Diät gesetzt und das Ergebnis kann man nun in Form des Para 3 bewundern. Na gut, ganz so einfach ist es nun doch nicht – schließlich ist das Para 3 viel mehr als nur eine geschrumpfte Version des Klassikers.Trotz der deutlich kleineren Abmessungen liegt auch das Para 3 absolut fantastisch in der Hand, besonders wenn man den Fingerchoil am Fuße der Klinge nutzt. Diese Einbuchtung ermöglicht es einem, das Messer ganz nah an der Schneide zu führen und so viel Kraft auf die Schnittbewegung übertragen zu können. Der Compression Lock, welcher auf den ersten Blick wie ein auf der Rückseite angebrachter Liner Lock aussieht, sorgt durch seine Verschlusstechnik für ein Maximum an Sicherheit, was daran liegt, dass sich hier (im Gegensatz zum Liner Lock) ein Teil der Platine zwischen Klingenwurzel und Anschlagspin schiebt. Um den Verschluss zu zerstören, müsste also der vertikal stehende Liner zwischen Klinge und Pin zerquetscht werden, was quasi unmöglich ist. Der voll hochgezogene Flachschliff der aus CPM S45V Stahl gefertigten Klinge, sorgt für eine optimale Schneidperformance und die fein zulaufende Spitze ermöglicht auch präziseste Arbeiten. Die Klingenlänge von genau 3inch (daher auch der Name des Messers) ist immer noch lang genug, um die allermeisten Schneidaufgaben im Alltag problemlos zu bewältigen und sorgt im Vergleich zum Para Military 2 dennoch für ein deutlich kompakteres Gesamtpaket. Zusammen mit dem großen Lanyard Loch und dem beidseitig umsetzbaren Poketclip (das Messer eignet sich dadurch auch hervorragend für Linkshänder) bekommen Sie mit dem Para 3 ein wirklich robustes und dennoch handliches Taschenmesser, welches sich im Alltag als absolut treuer Begleiter erweist.

199,00 €* 250,00 €* (20.4% gespart)
Spyderco Tri-angle Sharpmaker
Spyderco Tri-Angle Sharpmaker professionelles Schärfesystem  auch für Anfänger geeignet verschiedene Schleifwinkel möglich 

109,00 €* 126,95 €* (14.14% gespart)
Spyderco Para 3 CPM S110V C223GPDBL
Spyderco Para 3 S110V Grundsätzlich können Sie alle Informationen über diese Sonderauflage des Para 3 finden. Bei diesem Artikel handelt es sich um eine spezielle Version, dieses tollen EDC Taschenmessers.Mit dem CPM S110V Stahl, hat das beliebte Para 3 ein gewaltiges Upgrade verpasst bekommen. Diese pulvermetallurgische Legierung der Firma Crucible Industries gilt als einer der besten Messerstähle, die der Markt derzeit zu bieten hat. Durch das patentierte Herstellungsverfahren entsteht ein Materialgefüge, welches eine unglaubliche Härte annimmt und damit die Klinge extrem schnitthaltig werden lässt. Dabei ist der CPM S110V Stahl sehr rostträge und ist damit perfekt für das Verarbeiten von Lebensmitteln geeignet. Schon gewusst?Die Griffschalen dieser Version haben einen Farbton, den der Hersteller als lila angibt.Durch die hohen Blauanteile im Farbton, hat sich aber eher die Bezeichnung „Blurple“ durchgesetzt (blue + purple = blurple).

255,00 €* 316,00 €* (19.3% gespart)
Nicht verfügbar
Spyderco Para 3 Brown Canvas Micarta CPM Cru-Wear
Spyderco Para 3 Brown Canvas Micarta CPM Cru-Wear perfekte Balance aus kompakter Größe, geringem Gewicht, zulässiger Klingengröße und umfassender SchneidleistungGriff aus braunem MicartaKlinge aus CPM Cru-Wear (unpoliert)mit vierfach umsetzbarem Clip

233,00 €* 275,00 €* (15.27% gespart)
Verfügbar 
Spyderco Sage 1 Cool Gray Maxamet
Spyderco Sage 1 Cool Gray Maxamet kompaktes EDC-Messer  nur 94g schwer Griff aus G10 und Klinge aus Maxamet-Stahl Die graue Eminenz Anlässlich des 40. Jubiläums des Michael-Walker-Linerlocks, bringen Spyderco das 2019 eingestellte Sage 1 noch einmal auf den Markt. Da die Sage Reihe seit je her eine Art Hommage an die unterschiedlichsten Verschluss-Systeme war, verwundert die Wahl dieses Models nicht. Anstatt jedoch einfach nur ein altes Model wieder ins Programm zu holen, haben Spyderco dem Sage 1 ein gehöriges Stahlupdate verpasst. Die grauen G10-Griffschalen deuten es bereits an: hier kommt der sagenumwobene CarTech-Maxamet-Stahl zum Einsatz. Hier handelt es sich um einen der modernsten, pulvermetallurgischen Stähle, die der Markt derzeit zu bieten hat. Mit einem Karbidvolumen von satten 22 Prozent und einem Kohlenstoffanteil von 2,5 Prozent (hier könnte man tatsächlich schon diskutieren, ob es sich bei diesem Material per Definition überhaupt noch um Stahl handelt) ist dieses Material wahrlich beeindruckend. So wird Maxamet von Spyderco auf bis zu 69 HRC gehärtet, was dafür sorgt, dass die Schneidkante selbst nach endlosen Schitten immer noch scharf bleibt. Dementsprechend erfordert das Nachschärfen (wenn es denn irgendwann mal nötig sein sollte) etwas mehr Geduld. Um die Klinge vor Rost zu schützen, empfehlen wir den Stahl dann und wann mal mit etwas Öl zu reinigen. Der Griff ist mit den für Spyderco typischen G10 Griffschalen versehen, die bei dieser Version in einem hellen Grau gewählt wurden. Die polierten und aufgebohrten Stahl-Liner sorgen vor die nötige Stabilität des Messer und stellen gleichzeitig den sehr sicher verschließenden Linerlock dar. Der Deep-Carry-Drahtclip lässt das Sage 1 unauffällig in der Hosentasche verschwinden. Dank des flachen Aufbaus des Messer und des geringen Gewichts, ist dieses Messer ein fantastisches EDC-Werkzeug.

270,00 €* 380,00 €* (28.95% gespart)
Nicht verfügbar
Spyderco Para Military 2 Maxamet
 Spyderco Para Military 2 Maxamet der EDC-Klassiker von Spyderco mit Superstahl Made in Golden-Colorado USA Klinge aus Maxamet Stahl und Griff aus grauem G10 Der EDC Klassiker mit Stahl-Update Lassen Sie sich vom Namen dieses absoluten Klassikers nicht abschrecken – hier haben wir es mitnichten mit einem Kampfmesser oder sonst irgendeiner Art militärischer Stichwaffe zutun. Das Para Military 2 – oder auch PM2 – ist einer des beliebtesten und vielseitigsten Messer, die Spyderco im Programm hat. Ursprünglich 2010 vorgestellt, wurde dieses Allround-Messer über die Jahre immer weiter verbessert, so dass dieses Schneidwerkzeug ein mittlerweile absolut ausgereiftes Design ist. Der unheimlich ergonomisch geformte Griff, ist auf maximale Kontrolle bei der Arbeit mit dem Messer ausgelegt und ermöglicht eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Klinge zu führen. Richtig toll ist der sogenannte Fingerchoil (eine Einbuchtung am Fuße der Klinge), der es möglich macht, dass Messer ganz nah an der Schneide zu greifen, um maximale Kraft auf die Schnittbewegung zu übertragen. Dank der angebrachten Feilarbeiten (Jimping) hat man auch in dieser Position einen absolut sicheren Halt und das Messer droht einem dank der dunkel grauen G10 Oberfläche des Griffs zu keinem Zeitpunkt zu entgleiten. Die Stahlplatinen sind im Griffmaterial versenkt eingelassen und zur Gewichtsersparnis großzügig ausgefräst. Eine absolutes Highlight des PM2s ist der Compression Lock. Auf den ersten Blick wirkt diese Verschlusstechnik wie ein rückwärtig platzierter Liner Lock – bei genauerem Hinsehen erkennt man jedoch, dass Dem nicht so ist. Beim Compression Lock wandert der Liner zwischen die Klingenwurzel und den Anschlagspin auf der Rückseite. Um diesen Verschluss zu zerstören müsste also der Stahl-Liner zwischen Klingenwurzel und dem Pin zerquetscht werden, was quasi unmöglich ist. Diese Konstruktion macht das Para Military 2 zu einem der stabilsten Taschenmesser, die der Markt zu bieten hat. Bei dieser Version des Messer wird die Klinge aus dem recht ungewöhnlichen Maxamet Stahl gefertigt. Hier handelt es sich um einen von Carpenter in den USA hergestellt High-Speed-Werkzeugstahl, der dank seines unglaublich hohen Kohlenstoff Gehalts nicht nur beeindruckend scharf, sondern aufgrund der Zusammensetzung der Legierung auch unglaublich hart wird. Spyderco gegen hier eine Härte von über 67 HRC an, was ein sehr hoher Wert in der Taschenmesser-Welt ist. Die Folge ist eine Klinge, deren Schneidkante eine hohe Standzeit hat und erstaunlich lange scharf bleibt. Der voll hochgezogene Flachschliff sorgt für eine optimale Schneidperformance und die feine Spitze ermöglicht auch feinste Detailarbeiten. Dank des beidseitig umsetzbaren Taschenclips ist das Messer sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder optimal geeignet, während das große Lanyard Loch das Anbringen eines Fangriemens ermöglicht.

299,00 €* 358,00 €* (16.48% gespart)

Upgrades

RGT Spyderco Paramilitary 2 / Para 3 Lanyard Tube
Variante: Titan Special Dark
RGT Spyderco Paramilitary 2 / Para 3 Lanyard Tube Ersatz Lanyard Tube für dein Spyderco Paramilitary 2 oder Para 3 aus Ultem oder Titan hergestellt in den USA

Varianten ab 23,00 €*
38,00 €* 48,00 €* (20.83% gespart)