Case Tony Bose Kollaboration Bullnose Trapper Ebenholz

Produktinformationen "Case Tony Bose Kollaboration Bullnose Trapper Ebenholz"

Case Bose Bullnose Trapper 2019 Collab Ebony Wood Smooth

  • limitiertes klassisches Taschenmesser nach Design von Tony Bose
  • gefertigt  in den USA
  • Griffschalen aus Ebenholz und Klinge aus 1540CM-Stahl 

42a-konform: Ja
Designer: Tony Bose
Gewicht: 170
Griffmaterial: Holz
Linkshandtauglich: Bedingt
Made in: USA
Messertyp: Klassische Taschenmesser, Limitierte Auflagen
Verschlusstyp: Slip Joint
Öffnung: Nagelhau
Hersteller "Case"

- Keep your hands sharp -

Case Knives aus Bradford/ Pennsylvania haben eine Mission: die Arbeit mit den Händen am Leben zu erhalten. In den letzten 20 Jahren sind unsere Hände vermehrt dazu übergegangen zu swipen, zu liken, zu drücken und zu tippen. Case Knives haben eine andere Vorstellung von Arbeit – hier wird aus dem Vollen geschöpft, zugepackt, gehoben, gearbeitet und geschnitten.

Ob HandwerkerPräsident oder gar Astronaut: Case Knives bauen seit 1889 Messer für Jedermann und Jeden. Schon US-Präsident-Eisenhower pflegte immer eine Hand voll Pen Knives mit seiner Signatur auf der Klinge in seiner Schreibtisch Schublade zu lagern, um sie Gästen im Weißen Haus als Geschenk zu überreichen. Und auch auf den 13 Apollo Missionen der NASA waren Case Knives in Form einer gewaltigen Machete mit an Bord - man weiß ja nie was einen im All erwartet. Aber nicht nur für solch große Aufgaben sind Case Taschenmesser gedacht: vor allem Modelle wie das legendäre Trapper mit seinen zwei Klingen, sind ein richtige Arbeitstiere für den Alltag – egal ob auf der Farm, einer Baustelle, im Handwerk oder im Büro.

Seit über 150 Jahren baut der Traditionshersteller eine breite Palette an Taschenmessern, bei deren Fertigung neben einer Reihe moderner, maschineller Prozesse vor allem in der Montage noch unheimlich viel Handarbeit zu sehen ist. Hier sind über 160 Arbeitsschritte nötig, bis ein Case Messer fertig und „ready for shipping“ ist. Die Mitarbeiter in der Montage durchlaufen übrigens eine anderthalb jährige Ausbildung, bis sie selber die Taschenmesser zusammenbauen dürfen. Überhaupt ist bei dem Unternehmen eine große Leidenschaft zu spüren und nicht wenige der Angestellten arbeiten bereits seit über 40 Jahren, manche sogar noch länger, in dem Betrieb. Durch die Montage und das Ausmachen von Hand, hat jedes Case Taschenmesser einen ganz leichten, individuellen Look, dem man die liebevolle Handarbeit ansieht. Die XX Stempelung auf dem Ricasso bedeuten übrigens, dass die Klingen zweifach angelassen und geprüft werden.

Besonders berühmt sind Case Knives für ihre breite Auswahl verschiedener Griffmaterialien. Ob Premium Stagg, Knochen, Micarta, G10, Holz oder Delrin: hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Das Besondere ist, das keines der Messer langweilig oder gar altbacken wirkt – ganz im Gegenteil. Ein Case Messer strahlt eine Beständigkeit aus, die uns von Anfang an beeindruckt hat.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
Nicht verfügbar
Case Bose Tear Drop Old Red Bone Smooth PVD Coated Blade
Case Bose Tear Drop Old Red Bone Smooth PVD Coated Blade  elegantes klassisches Taschenmesser mit PVD beschichteter Klinge gefertigt  in den USA Griff aus poliertem, rotem Knochen und Klinge aus Tru-Sharp rostfreiem Stahl  Case Knives haben mit dem Tear-Drop-Pattern ein weiteres Gentleman-Messer in die Red-Bone-Baureihe integriert. Dieses eher elegante und kompakte Taschenmesser fällt zum einen durch den tränenförmigen Griff und zu anderen durch die vergleichsweise kurze Spearpoint-Klinge auf. Die Klinge: Bei diesem Single-Blade-Messer verwenden Case Knives ihre universelle Spearpoint-Klinge, die denen der Schweizer Taschenmesser nicht unähnlich ist. Im Verhätnis zu Griff ist die Klinge augenscheinlich recht kurz, was dem Messer einen eher eleganten Auftritt verleiht. Ein richtiger Hingucker ist die schwarz PVD beschichtete Klinge, die auf Hochglanz poliert wurde Der Griff: Interessant bei diesem Messer ist, dass die vorderen Backen so geformt wurden, dass die Klingenwurzel nahezu vollkommen im Heft verschwinden. So ergibt sich auch im geschlossenen Zustand eine schöne, durchgehende Linie. Die hinteren Backen laufen Spitz zu, was der Griffform einen schönen Abschluss verleiht. Als Griffmaterial kommt hier rot gefärbter Knochen zum Einsatz, der zusammen mit den polierten Bolstern und der geschwärzten Klinge einen sehr Gesamteindruck hinterlässt.

110,00 €*