Böker Barlow Prime Expedition

Produktinformationen "Böker Barlow Prime Expedition"

Böker Barlow Prime Expedition 

  • kompaktes Taschenmesser im klassischen Look
  • Klinge aus N690 Stahl und Griffschalen aus Micarta 
  • Handgefertigt in Solingen 

Auf zu neuen Abenteuern

Welches Taschenmesser Ernest Shackleton in der Hosentasche hatte, als er mit seinem Schiff, der Endurance, im Jahre 1914 zu seiner Impirial Trans-Antarctic Expedition aufbrach, wissen wir natürlich nicht genau. Aber wir finden die Idee schön zu glauben, es könnte das neue Böker Barlow Prime Expedition gewesen sein. Der Name dieses Messer versprüht den Charme der großen Entdeckungsreisen des späten 19. und des frühen 20. Jahrhunderts und tatsächlich hätte dieses Taschenmesser auf einer solchen Fahrt mit Sicherheit einen treuen Begleiter dargestellt.

Das Barlow Prime ist eine Hommage an die Barlow-Messer, welche bereits im 18. Jahrhundert in die USA aus Europa importiert wurden. So tauchten zur Jahrhundertwende auch bei Böker die ersten Barlows im Programm auf.

Das Barlow Prime orientiert sich ganz klar an einem der damaligen Messer und wird – genau wie früher – komplett in Solingen gefertigt. Typisch für diese Messerart sind die beiden Backen aus massivem Messing, welche bei dieser Barlow-Variante ein wenig kürzer ausfallen, als bei den amerikanischen Vertretern ihrer Art. Das hat den Vorteil, dass das Gewicht ein wenig reduziert wird. Beim Griffmaterial haben sich Böker für ein klassisches, grünes Micarta entschieden, das zusammen mit den Messing-Bolstern eine tolle Optik abgibt. In den Griff eingelassen findet sich außerdem das kleine Schild mit dem Böker Logo.

Bei der Klinge kommt Böhlers N690-Stahl zum Einsatz, der dank seines hohen Chromgehalts sehr rostresistent ist. Zur Spitze hin wurde der Klinge eine Fehlschärfe auf dem Klingenrücken verpasst, was für eine rasante aber gleichermaßen klassische Optik sorgt. Damit die Klinge nicht versehentlich einklappt, rastet die Slipjointfeder bei 90 Grad noch ein weiteres Mal ein.

Alles in allem haben Böker hier eine tolle Variante eines wahren Gentleman-Messer-Klassikers wieder zum Leben erweckt. Das Barlow Prime ist ein Taschenmesser, das genau so vielseitig wie elegant ist. Ob in der Tasche einer Felljacke oder der Hosentasche einer Seglerhose – mit diesem Messer bekommen Sie einen Begleiter, der zu jedem Abenteuer bereit ist.

42a-konform: Ja
Gesamtlänge: 15,5
Gewicht: 55
Griffmaterial: Micarta
Klingenlänge: 6,9
Klingenmaterial: N690
Klingenstärke: 2,4
Linkshandtauglich: Bedingt
Made in: Solingen
Messertyp: Klassische Taschenmesser
Verschlusstyp: Slip Joint
Öffnung: Nagelhau

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Nicht verfügbar
The ClipSlip Crazy Horse Braun
The ClipSlip Crazy Horse Braun perfekt für die rechte Hosentasche  Clips aus Edelstahl im Satin Finish   Die Rettung der Cliplosen Wer kennt es nicht? Das schöne alte Slipjoint Taschenmesser bleibt öfter zu Hause weil es keinen Clip hat. Es nervt Dich einfach, wenn es in der Hosentasche quer oder schrägt liegt? Wir haben die Antwort: eine elegante Lederscheide mit stabildem Taschenclip! Mit der ClipSlip bleibt dein Messer an Ort und Stelle und du wirst merken, dass Klapper ohne Clip wieder öfter in deine Tasche wandern. Ausserdem schützt du dein Messer vor äuseren Einflüssen und Kratzern in deiner Tasche. 100 % Made in Germany. Lederarbeiten komplett von Hand durch Daniel Pokladek von dp_steelandleather aus Magdeburg.   Was passt wo rein? Größe Small: Für viele Taschenmesser unter 10 cm Länge wie zum Beispiel: Victorinox Pioneer Benchmade Proper Größe Medium: Für viele Taschenmesser bis zu einer Länge von 11 cm. Zum Beispiel Perceval L08 Viper Key Böker Plus Slack Otter Mercator Größe Large: Für viele Taschenmesser bis zu einer Länge von 12 cm. Zum Beispiel Victorinox Wine Master Chris Reeve Large Sebenza Buck 110 Außenmaße: Large: 13 cm x 6,5 cm Medium: 12 cm x 5,5 cm Small:  11 cm x 5,3 cm

54,00 €*

Similar Items

Nicht verfügbar
Böker Barlow Prime Maserbirke
Böker Barlow Prime Maserbirke das Barlow neu interpretiert kürzere Backe  Made in Solingen Maserbirke Ein neuer Klassiker Böker haben in ihrer eignen Historie geforscht und einen wahren Klassiker ausgegraben, welcher ein wenig in Vergessenheit geraten war und in einer alten Metalldose im Werk in Solingen vor sich hin Schlummerte. Das neue Barlow Prime ist eine Hommage an die Barlow-Messer, welche bereits im 18. Jahrhundert in die USA aus Europa importiert wurden. So tauchten zur Jahrhundertwende auch bei Böker die ersten Barlows im Programm auf. Das Barlow Prime orientiert sich ganz klar an einem der damaligen Messer und wird – genau wie früher – komplett in Solingen gefertigt. Typisch für diese Messerart sind die beiden Backen aus massivem Edelstahl, welche bei dieser Barlow-Variante ein wenig kürzer ausfallen, als bei den amerikanischen Vertretern ihrer Art. Das hat zum einen den Vorteil, dass die Maserung des Holzes besser zur Geltung kommt und zum anderen das Gewicht ein wenig reduziert wird. Beim Griffmaterial haben sich Böker wahlweise für eine dunkle Hainbuche oder eine skandinavische Maserbirke entschieden, welche beide eine tolle Optik abgeben. Damit das Holz weniger empfindlich gegenüber Feuchtigkeit ist, wurde das Material in einem speziellen Verfahren stabilisiert. In den Griff eingelassen findet sich außerdem das kleine Schild mit dem Böker Logo.  Bei der Klinge kommt der für Böker typische Böhler N690 Stahl zum Einsatz. Danke seiner sehr guten Rostbeständigkeit, ist dieser Stahl auch für das Schneiden von Lebensmitteln bestens geeignet. Gleichzeitig nimmt die Schneide eine hohe Schärfe an. Zur Spitze hin, wurde der Klinge eine Fehlschärfe auf dem Klingenrücken verpasst, was für eine rasante aber gleichermaßen klassische Optik sorgt. Damit die Klinge nicht versehentlich einklappt, rastet die Slipjointfeder bei 90 Grad noch ein weiteres Mal ein.  Alles in allem haben Böker hier eine tolle Variante eines wahren Gentleman-Messer-Klassikers wieder zum Leben erweckt. Das Barlow Prime ist ein Taschenmesser, das genau so vielseitig wie elegant ist. Ob in der Tasche einer groben Jeans oder der Watchpocket einer Anzugsweste – mit diesem Messer bekommen Sie einen Begleiter, der zu jedem Anlass eine tolle Figur abgibt.

129,95 €*
Nicht verfügbar
Böker Barlow Prime Schloss Burg
Böker Barlow Prime Schloss Burg Limitiert auf 1133 Exemplare O1 Stahl (Carbonstahl) Griffschalen aus dem Schloss Burg Schloss Burg Eines der bekanntesten Wahrzeichen des Bergischen Landes ist das im Jahre 1133 fertiggestellte Schloss Burg. Gar nicht weit von der Böker Manufaktur in Solingen thront das ehrwürdige Gemäuer auf dem Berg, von dem sich das bergische Land wunderbar überblicken lässt. Als klar wurde, dass auch an solch einem Bollwerk der Zahn der zeit nicht spurlos vorbei geht und eine aufwendige Renovierung von Nöten sein würde, kam man bei Böker auf die Idee, die Jahrhunderte alten Eichenholzbohlen nicht einfach verkommen zu lassen. Stattdessen werden nun in der Böker Manufaktur Griffschalen für eine neue Messerserie daraus gefertigt, die sich wirklich sehen lassen können. Dazu kommt, das Böker mit ihrem Tree-Logo seit je her eine besondere Verbindung zu dem Werkstoff Holz hatten. Alle Pattern der neuen Schloss-Burg-Serie sind auf 1133 Exemplare limitiert. Ein weitere Neuerung in dieser Baureihe, ist die Verwendung des O1-Werkzeugstahls. Dieser Legierung wird bereits seit dem ersten Weltkrieg für den Werkzeug- und Waffenbau verwendet und hat sich über die Jahrzehnte als einer des besten Messerstähle überhaupt erwiesen. Damit der nicht rostfreie Stahl gegenüber Umwelteinflüssen geschützt ist, wurden die Klingen mit einem Acid-Stonewash-Finish versehen, welches optisch sehr gut zu den Griffschalen passt. Die Messingliner und die Backen aus Neusilber runden das Bild perfekt ab. Barlow Prime Böker haben einen wahren Klassiker ausgegraben, welcher ein wenig in Vergessenheit geraten war und in einer alten Metalldose im Werk in Solingen vor sich hin Schlummerte.Das neue Barlow Prime ist eine Hommage an die Barlow-Messer, welche bereits im 18. Jahrhundert in die USA aus Europa importiert wurden. So tauchten zur Jahrhundertwende auch bei Böker die ersten Barlows im Programm auf. Das Barlow Prime orientiert sich ganz klar an einem der damaligen Messer und wird – genau wie früher – komplett in Solingen gefertigt. Typisch für diese Messerart sind die beiden Backen aus Neusilber, welche bei dieser Barlow-Variante ein wenig kürzer ausfallen, als bei den amerikanischen Vertretern ihrer Art. Das hat zum einen den Vorteil, dass die Maserung des Holzes besser zur Geltung kommt und zum anderen das Gewicht ein wenig reduziert wird. In den Griff eingelassen findet sich außerdem das kleine Schild mit dem Böker Logo.

122,95 €*
Nicht verfügbar
Böker Barlow Expedition
Böker Barlow Expedition  kompaktes Taschenmesser im klassischen Look Klinge aus 440C Stahl und Griffschalen aus Micarta  Handgefertigt in Solingen  Ein wahrer Abenteurer Ob Sir Edmund Hillary ein Taschenmesser bei sich trug, als er 1953 zum ersten Mal den Mount Everest bestieg wissen wir nicht genau. Aber die Vermutung, das sich ein kleines Messer in seinem Gepäck befand, liegt durchaus nahe und wir finden die Idee, dass es sich dabei um Böker Barlow Expedition gehandelt haben könnte, durchaus schön. Mit dieser neuen Variante des klassischen Barlows, versprüht Böker den Charme der großen Entdeckungsreisen unserer Zeit. Beim Barlow handelt es sich um eine der markantesten Varianten der klassischen Taschenmessern. Typisch für diese Bauform sind die lang gezogenen Backen aus Messing, welche etwa ein Drittel des Griffs einnehmen. Beim Griff haben sich die Solinger bei der Expedition-Variante für ein klassisches, grünes Micarta entschieden. In das Material eingebettet, findet sich zudem das klassische Schild mit dem Böker-Tree-Logo. Bei der aus 440C-Stahl gefertigten Klinge handelt es sich um eine Clip-Point-Klinge, die eine Hommage an die amerikanischen Taschenmesser des 19. Jahrhunderts darstellt. Dank des Long-Pulls lässt sich die Klinge gut zweihändig öffnen. Die dünn auslaufende Schneide und die feine Spitze sorgen für exzellente Schneideigenschaffen. Natürlich wird auch dieses Barlow komplett in der Böker Manufaktur in Solingen von Hand produziert. Fans klassischer Taschenmesser erhalten hier einen treuen Alltagsbegleiter, der für jedes neue Abenteuer breit ist.

124,95 €* vorher 119,95 €*
Nicht verfügbar
Böker Rangebuster Green
Böker Rangebuster Green elegantes klassisches Gentlementaschemsser mit Micarta-Griffschalen  eisgehärteter N690 Stahl mit grünem Micarta unter 50g Arbeitstier! Kaum ein Werkzeug ist so eng an die Entstehung der USA geknüpft, wie die Solinger Arbeitsmesser des 18. und 19. Jahrhunderts. Zu tausenden wurde beispielsweise der Hippekniep (oft schlicht Hippe, Notschlachter oder auch Arbeitsmesser bezeichnet) von Deutschland in die noch jungen USA verschifft. Dort dienten sie als robuste und schlichte Messer für die oft sehr harte Arbeit auf dem Land. Hier waren vor allem Stabilität und Zuverlässigkeit gefragt. Im englischen Sprachraum wurde diese Art Messer häufig als Sodbuster bzw. Bullbuster bezeichnet. Böker bringen nun mit dem Rangebuster ein neues Messer auf den Markt, das stark an die große Zeit der Solinger Arbeitsmesser erinnert. Der geschwungene Griff mit den selbsttragenden Schalen aus Micarta (wahlweise in Green oder Maroon erhältlich) liegt sehr sicher in der Hand und garantiert müheloses Arbeiten auch über einen längeren Zeitraum. Ein besonderes, optisches Highlight stellt der dicke, robuste Messingpin dar, welcher die Klinge zentriert im Heft hält. Anders als bei den historischen Vorgängern benutzten Böker beim Rangebuster den N690-Stahl von Böhler, der dank seiner speziellen Eishärtung nicht nur unempfindlich gegenüber Rost ist, sondern darüber hinaus auch noch sehr schnitthaltig. Der traditionell gezahnte Nagelhau erinnert wie beim historischen Vorbild ein wenig an ein Auge. Eine weitere Besonderheit ist, dass beim Rangebuster anstatt einer Slipjointfeder ein robuster Backlock Verschluss zum Einsatz kommt. So gehen auch härtere Schneidarbeiten sicher und gefahrlos von der Hand. Perfekt dazu übrigens: The ClipSlip der Größe Small.

99,95 €* 139,95 €* (28.58% gespart)
Verfügbar 
Böker Barlow Prime Jute Micarta Schwarz
Böker Barlow Prime Jute Micarta Schwarz Barlow Prime mit Micarta Griffschalen aus groben Jute  Slipjoint Taschenmesser mit 90 Grad Stopp Klinge aus O1 Stahl (nicht rostbeständig)

89,95 €* 119,95 €* (25.01% gespart)