So reinigst du deine Teekanne aus Silber selbst

Eine silberne Teekanne ist etwas Wunderbares: Nicht nur, dass sie ein echtes Schmuckstück ist – auch der frisch aufgegossene Tee schmeckt hervorragend. Mit der Zeit und häufigem Gebrauch ist es normal, dass sich in Deiner Teekanne schwarze Ablagerungen bilden. Wenn Du Deine silberne Teekanne von innen reinigen möchtest, zeigen wir Dir in diesem Beitrag, wie Du mit einfachen Hausmitteln die dunklen Ablagerungen entfernen kannst.

Wie oft Du Deine silberne Teekanne reinigen solltest

Wenn Du auch zu den Teeliebhabern gehörst, Deine Teekanne oft und über Jahre nutzt, dann ist es normal, dass sich in Deiner Kanne dunkle Ablagerungen bilden. Diese sind weder schädlich oder schlimm – aber dennoch solltest Du ab und an Deine silberne Teekanne von innen reinigen. Wenn Du sie täglich nutzt, empfehlen wir Dir Deine Kanne einmal im Jahr zu reinigen. Die Reinigung Deiner Teekanne kannst du schnell und einfach selbst vornehmen. Wir zeigen Dir, mit welchem Hausmittel Du deine Kanne reinigen kannst.

Die Verfärbungen deiner Silberkanne im Inneren sind ganz normal: Diese sind auf den Tee zurückzuführen. Anders als bei den Oberflächen von einem Teeservice aus Silber, Besteck oder schönen Schmuckstücken aus Silber: Die dunklen Verfärbungen entstehen durch eine chemische Reaktion: Wenn Silber in Kontakt mit Schwefelwasserstoff kommt – welches in unserer Luft vorhanden ist – bildet sich Silbersulfid. Genau dieser Stoff ist für die dunklen Verfärbungen verantwortlich. Weitere Auslöser dieser Verfärbungen können Heizungsluft, Eiweiß und Fruchtsäuren sein. Wenn Du Deine silbernen Gegenstände regelmäßig reinigst und pflegst, kannst Du ganz leicht den Glanz bewahren – in unserem Blogbeitrag Angelaufenes Silber reinigen” geben wir dir dazu viele hilfreiche Tipps & Tricks.

Die Reinigung Deiner Teekanne: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Fülle den Inhalt eines Päckchen Backpulver (oder alternativ Natron) in Deine Kanne und gieße kochendes Wasser obendrauf. Beachte dabei, dass die Backpulver-Wasser Mischung sehr stark sprudelt – deshalb solltest Du eine Unterlage unter die Teekanne legen, um die Arbeitsplatte oder Deinen Tisch vor Feuchtigkeit zu schützen.

2. Lasse das Ganze nun mindestens 30 Minuten einwirken. Du kannst die Teekanne auch über Nacht mit der Backpulver-Wasser-Mischung stehenlassen.

2. Lasse das Ganze nun mindestens 30 Minuten einwirken. Du kannst die Teekanne auch über Nacht mit der Backpulver-Wasser-Mischung stehenlassen.

3. Nach der Einwirkzeit spülst Du die Kanne gründlich mit Wasser aus. Wiederhole den Vorgang, falls notwendig. Nun ist Deine Teekanne von innen gereinigt.

Unser Tipp: Tee aus einer sehr blanken silbernen Teekanne schmeckt manchmal nicht besonders gut. Eine gewisse „Teepatina" ist gut für den Geschmack. Deshalb sind Silberkannen auch so perfekt für einen guten Tee. Damit der Tee auch nach der Reinigung wieder wunderbar schmeckt, lasse nach der Reinigung einen starken Tee für ein paar Stunden in der Kanne ruhen und schütte diesen im Anschluss weg. Bereite Dir Deinen Lieblingstee dann normal zu.

Schonende Möglichkeiten, um Silberoberflächen zu reinigen

Eine gute Pflege von silbernen Gegenständen ist unumgänglich – und auch Deine Silberteekanne kannst du ab & zu von außen schonend reinigen. Die Reinigung mit guten Pflegeprodukten kann durchaus Spaß machen – vor allem dann, wenn man sich so sehr über das schöne, glänzende Ergebnis freuen kann. Mit einem Putzhandschuh für Silber reinigst Du Dein Silber beispielsweise besonders schnell und einfach – vor allem bei großen Flächen wird er Dir das Silberputzen erleichtern. Wenn die Stücke nicht so groß sind, die Du reinigen möchtest, reicht vielleicht auch bereits ein Silberputztuch. Eine Silberseife ist besonders schonend und zu Deinem Silber und trägt keine Silberschicht ab. Und mit einer Silberpolitur – einer flüssigen Reinigungslotion – wirst Du schon beim Einreiben und Polieren feststellen, dass Du nicht nur mühelos die Beschläge entfernst, sondern dass Dein Silber wieder neu erstrahlt.

Bitte nicht! Silber mit Wasser, Salz und Alufolie reinigen

Auch wenn Du es oft im Netz lesen kannst: Wir raten Dir davon ab, Dein Silber mit Alufolie & Salz zu reinigen, da es nicht schonend ist und bei diesem Vorgang immer etwas von der Silberschicht abgetragen wird. Wenn Du Dein Silber lange benutzen möchtest, dann folge diesem Tipp bitte nicht.

Wir helfen Dir, wenn Deine Kanne tropft

Es ist möglich, dass deine Teekanne nach der Reinigung undicht ist und tropft. Unsere Erfahrung zeigt, dass Deine Kanne möglicherweise bereits vorher undicht war – die Teeablagerungen die kleinen Löcher aber verschlossen haben. Wenn dieses der Fall sein sollte, lasse Deine Teekanne reparieren. Häufig ist viel mehr zu retten, als Du vielleicht zu hoffen wagst. Schon oft konnten wir verloren geglaubte Lieblingsstücke wieder instand setzen.

Verfärbungen bei Silber vorbeugen

„Silber ärgert sich schwarz, wenn es nicht benutzt wird“, sagte mein Vater immer. Und er hatte recht: Die beste und wahrscheinlich einfachste Möglichkeit beispielsweise Silberbesteck vor Verfärbungen zu schützen, ist die Nutzung: Durch den täglichen Kontakt mit Händen, poliert sich das Silber wie von selbst. Auch eine geeignete Aufbewahrung schützt Dein Silber vor Verfärbungen. Hierfür stehen Dir – je nach Größe und Anzahl Deines Silbers – verschiedene Optionen zur Auswahl. Praktische Besteckwickeltaschen hochwertige Bestecketuis oder auch funktionale Schubladeneinbauten leisten großartige Arbeit – und beugen dem Anlaufen Deines Silbers vor. Silberbesteck solltest Du grundsätzlich nicht in der Spülmaschine reinigen, sondern immer mit der Hand abwaschen. So hast Du lange Freude an Deinem Silber.

Die verschiedenen Silberarten 

Hast Du gewusst, dass es neben dem 800er Silber, 90er Silber, dem 999 Feinsilber und dem bekannten 925 Sterlingsilber, das sowohl für Silberbesteck als auch für Silberschmuck verwendet wird, viele weitere Silberarten existieren? In unserem Blogbeitrag Silber Arten erfährst Du alles zu diesem Thema.

FAQ: Häufig gestellte Fragen rund um das Thema "Silberteekanne reinigen"

Bitte reinige Dein Silber nicht mit Salz & Alufolie. Auch wenn es im Netz oftmals als toller Tipp angegeben wird: Silber mit Alufolie und Salz reinigen, ist keine schonende Möglichkeit. Wir raten davon ab.

Auch wenn Dein Silber mit der Zeit schwarze Verfärbungen bekommen hat, kannst Du diese mit geeigneten Pflege- und Putzmitteln putzen und so den Glanz zurückbekommen.

Kommentarbereich
Schreiben Sie einen Kommentar
Ihr Kommentar wird erst nach Prüfung veröffentlicht.