Rick Hinderer XM-18 3.5" Slicer Non Flipper

Produktinformationen "Rick Hinderer XM-18 3.5" Slicer Non Flipper "

Rick Hinderer XM-18 3.5" Slicer Non Flipper

  • Non Flipper Version (ohne Flippertap)
  • S45VN Stahl
  • Made in USA

XM-18 3.5" Das Original Ohne Flipper

Mit der 3.5“-Inch Version bekommst du die große Variante eines absoluten Messer-Klassikers. 

Im Grunde handelt es sich beim XM-18 um eines DER taktischen Taschenmesser überhaupt.
Bei dieser Variante handelt es sich um die seltenere "Non-Flipper-Version". Der ergonomisch geformte Griff liegt satt in der Hand und ermöglicht sowohl im Fecht- als auch im Vorgriff ein sicheres Benutzen des Messers. 

Durch die Titanliner und die Griffschalen aus gefrästem G10, wird das XM-18 unglaublich robust und kann daher auch durchaus für die etwas härteren Aufgaben genommen werden. Die Öffnung über die beiden Thumbstuds erfolgt absolut mühelos und der Framelock verriegelt das Messer bombenfest

Durch den verbauten Stahleinsatz im Lockbar Interface, kann das Messer auch nach jahrelanger Benutzung weiterhin sicher verschlossen werden, ohne das der Verschluss sich abnutzt.
Der von Rick Hinderer erfundene Lockbar Stabilizer sorgt dafür, dass die Sperrfeder beim Öffnen nicht überdehnt und somit beschädigt werden kann. 

Tri-Way-Pivot-System

Du magst dein Messer lieber mit Kugellagern benutzen? Oder lieber doch lieber ganz urtümlich mit Nylon-Washern? Kein Problem. In der sechsten Generation des XM-18 hat Rick Hinderer das „Tri Way Pivot System“ eingeführt. Hier hast du die Möglichkeit, dein Messer wahlweise mit den mitgelieferten Nylon- bzw. Bronze-Washern oder aber mit kleinen Kugellagern auszustatten.


Klinge

Bei der Klinge handelt es sich um den sogenannten Slicer Grind. Hier handelt es sich um den schneidfreudigsten Anschliff, den Hinderer derzeit anbieten. Keine Sorge: nach wie vor ist auch diese Klinge natürlich extrem robust und darf ruhig auch gröbere Scheidaufgaben erledigen.
Für optimale Performance kommt bei diesem Run der S45VN-Stahl von Crucible zum EInsatz.

Ein geniales Feature aller XM-18-Messer, sind die beiden Daumenpins. Diese dienen als Klingenanschlag, da sie in geöffnetem Zustand an den Titanschalen aufliegen. Durch diese extrem robuste Konstruktion wird seitliches Klingenspiel nahezu unmöglich.
42a-konform: Nein
Clip: Demontierbar, Ja, Tip-Down
Designer: Rick Hinderer
Gesamtlänge: 20,9
Geschlossene Länge : 12,2
Griffmaterial: G10
Klinge läuft auf: Kugellager, Washer
Klingenlänge: 9,1
Klingenmaterial: CPM S45VN
Made in: USA
Verschlusstyp: Framelock
Hersteller "Rick Hinderer Knives"

Keine Frage – Rick Hinderer gehört zu den ganz großen der US-Messermacher-Szene.

Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung  und seinen zahllosen Innovationen (man denke nur an den Overtravel-Stop für Framelock-Folder) konnte er sich genau so einen Namen machen, wie mit seiner Zusammenarbeit mit Marken wie Gerber, Viper, Zero Tolerance oder Kershaw.

Der gelernte Feuerwehrmann und Pferdetrainer lebt zusammen mit seiner Frau Lori auf einer Farm in Ohio und fertigt mit seiner Crew nach wie vor alle seine Messer in den USA. Dabei sind Hinderers Messerdesigns stehts beeinflusst von seiner Erfahrung als Feuerwehrmann und Rettungstaucher und den Ansprüchen an eine Klinge in einer „Hard Use Situation“. Seine Messer sind in aller erster Linie Werkzeuge, die ein müheloses Arbeiten ermöglichen sollen und auch höchsten Belastungen standhalten.

Neben Modellen wie dem Fulltrack, dem MP-1 oder dem kleineren Halftrack, ist es vor allem das XM-18, welches die Basis für Hinderers Designs darstellt. Aber auch die taktischen Stifte wie der Extreme Duty oder der Investigator Pen überzeugen durch ihre sehr hochwertige Verarbeitung, die durchdachte Konzeption und den massiven Materialeinsatz.

Wir freuen uns daher, ihnen nun eine Auswahl der Hinderer Produkte hier anbieten zu können.

 

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.