Acta Non Verba A100 FRN

Produktinformationen "Acta Non Verba A100 FRN"

Acta Non Verba A100

  • EDC-Folder Made in Tschechien
  • Sehr leicht da Griffschalen aus GRN (72 Gramm leicht)
  • Du hast die Wahl zwischen 3 Stahlsorten:
    Sleipner (ähnlich N690)
    Elmax (Pulermetallurgisch hergestellter Stahl)   ~60 HRC
    Magnacut (der neue Superstahl)  ~ 64 HRC
  • Klinge mit einer abriebfesten DLC Beschichtung
  • Daumenpin für Linkshandnutzung umsetzbar 
  • Nachleuchtender Pin in der Mitte des Daumenpins aus Superluminova
  • mit stabiler A-Lock Verriegelung (dir vielleicht bekannt als Axis Lock)
  • (Super) Deep Carry Drahtclip für eine dezente Trageweise


Es muss nicht immer China sein!


Als wir das Team hinter ANV auf der Shot Show kennenlernen durften, wurde sofort deutlich, wie viel Leidenschaft hinter der Marke steckt. Besonders wichtig ist Acta Non Verba, das wirklich jede einzelne Komponente der Messer in Tschechien gefertigt wird. Ganz schön beeindruckend! 

Viele Gedanken machen sich ANV um den Stahl ihrer Messer. 

Beim A100 kommt nun erstmals bei ANV der noch recht neue Magnacut Stahl zum Einsatz. Diese speziell für Messer von Larrin Thomas entwickelte und von Crucible gefertigte Legierung, vereint die unglaubliche Belastbarkeit von Werkzeugstählen wie CruWear oder 4V mit der Rostbeständigkeit eines M390-Stahls. Der absolute Knaller: das A100 ist das derzeit günstigste Made-in-EU-Messer mit diesem Stahl. Der Griff aus ultra leichtem aber super robusten GRN (wird gerne für die Griffe von Schusswaffen verwendet) macht dieses Modell super leicht und vielleicht zu dem perfekten Sommer Messer.

Ein weiteres Highlight ist der Alock: hier schiebt sich, ähnlich wie beim Axislock, ein von Federn geschobener Bolzen auf den Klingenrücken, der das Messer daran hindert, wieder einzuklappen. Super stabil und ganz viel Spielspass!


42a-konform: Nein
Gesamtlänge: 21
Gewicht: 72
Griffmaterial: FRN
Klingenform: Droppoint
Klingenlänge: 8,8
Klingenmaterial: CPM Magnacut, Elmax
Klingenstärke: 3
Linkshandtauglich: Ja
Verschlusstyp: Cross-bar lock, Axis Lock
Öffnung: Daumenpin
Hersteller "Acta Non Verba"
Acta Non Verba ist ein tschechischer Messerhersteller, der sich auf die Herstellung von hochwertigen und präzisionsgefertigten Messern spezialisiert hat.
Trotz des hohen Wettbewerbs in der Messerindustrie hat sich Acta Non Verba schnell als angesehene Marke etabliert, indem sie sich auf das konzentriert, was sie am besten können: Taschenmesser und feststehende Messer aus hochwertigen Materialien herzustellen. 

Jedes Messer wird mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt, um sicherzustellen, dass es den Bedürfnissen und Wünschen seiner Kunden entspricht. Acta Non Verba legt großen Wert auf Kundenzufriedenheit und bietet eine lebenslange Garantie auf seine Messer. Ihre Messersammlung ist perfekt für jeden Messer-Enthusiasten, der ein zuverlässiges Messer sucht.

1 von 1 Bewertungen

2 von 5 Sternen


0%

0%

0%

100%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


March 10, 2023 09:46

Coole Optik

Das Messer sieht echt gut aus, weswegen ich mich dafür entschieden habe. Ich hab leider nicht aufs Material geachtet und, als es schon am nächsten Tag da war, stellte ich fest es, das es aus Plastik ist. Macht es super leicht, aber auch sehr sehr billig. Für den Preis hatte ich mehr erwartet, schade.

Unser Kommentar: Hallo Marc, die Griffschalen aus FRN (oder GRN wie Acta Non Verba sagt) sind in der Tat sehr leicht und damit wirkt es vielleicht etwas instabil. Ich hab mein A100 oft dabei und ich weiß genau was du meinst. Das ist in der Tat schon gewöhnungsbedürftig. Aus dem Grund gibt es bald das A200 bei uns. Die Griffschalen sind zwar auch aus Kunststoff aber dieser ist G10 und damit fühlt er sich auch wertiger an. Liebe Grüße Maxi

Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.