Trayvax Trek Field Knife

Produktinformationen "Trayvax Trek Field Knife"

Trayvax Trek Field Knife

  • CPM S35VN Stahl
  • mit Glasbrecher
  • Skelletierter Griff und damit schön leicht
  • geniale Lederscheide für eine horizontale oder vertikale Trageweise 
  • Made in USA
  • Rechtshand-Version (Lederscheide)

Leichter Allrounder

Trayvax haben es getan: nach einer erfolgreichen Kickstarter Kampagne produzieren Trayvax ihr erstes feststehendes Messer in Serie. Das besondere: dieses Messer entsteht vollständig in modernster CNC-Frästechnik.

Als einer der wichtigsten Hersteller für moderne Cardholder Wallets und andere EDC Items verwundert es nicht, dass Trayvax mit dem Trek Field Knife nun ein Messer im Programm haben. Der Name des Models verrät zugleich die Idee hintere diesem kompakten Fixed: ein Messer für alle Aufgaben beim Wandern oder im Feld. Die Wahl fiel daher auf ein schlankes und ausgesprochen leichtes Ganzstahl-Design.

Dabei wird das gesamte Messer aus einem massiven Stück CPM S35VN Stahl gefräst. Dank der Skelettierung des Griffs wird das Trek Field Knife um einiges leichter als man zunächst vermuten würde. Der Griffabschluss wurde übrigends so entworfen, dass eine Art Schlagspitze entsteht, die als Glasbrecher in Notsituationen gedacht ist. Das Verhältnis aus Griff und Klinge wurde so gewählt, dass das Messer möglichst ausgewogen in der Hand liegt. Eine weitere Besonderheit des Trek Field Knife ist der Klingenschliff: genau genommen kann man hier gar nicht von einem Schliff sprechen, da der gesamte Klingenspiegel ebenfalls gefräst wurde, was du an den feinen Rillen erkennen kannst. Diese sorgen für eine einzigartige Optik des Trek Field Knifes. Zur Spitze hin ergibt sich auf der Schneide ein kleiner Bauch, so dass das Messer fast schon wie eine leichte Tanto-Form bekommt. Das gesamte Messer wurde bewusst mit einem Machine-Finish versehen, bei dem die Spuren des Fräskopfs noch zu sehen und zu spüren sind.

Das Trek Field Knife kommt selbstverständlich mit einer eigens angefertigten Lederscheide (natürlich in der üblichen Trayvax Lederqualität), die du wahlweise vertikal oder horizontal tragen kannst. Damit du dein Trek Field Knife nicht verlierst, ist das Messer mit einer kleinen Schlaufe und einem Druckknopf gesichert.

Wenn du auf der suche nach einem kompakten und ultraleichten Fixed, beispielsweise für eine Wanderung bist, dann könnte das Trayvax Trek Field Knife die richtige Wahl sein. Aufgrund seiner länge ist dieses Messer 42a konform und kann problemlos geführt werden.

Hersteller "Trayvax"

Alles begann im Jahr 2013, als Trayvax Gründer Mark King (nein, nicht der gleichnamige Bassist von Level 42) der Plastiktüte überdrüssig wurde und sich Gedanken machte, wie man den durch Plastikverpackungen entstehenden Müll, reduzieren könne. Was als fixe Idee anfing, wurde schnell ein ausgewachsenes Projekt mit zahllosen Prototypen, verworfenen Ideen und Planänderungen. Das Ergebnis: das Trayvax Wallet. 

Kaum ein anderer Cardholder hat es geschafft, sich in der EDC-Szene so fest zu etablieren wie beispielsweise das Trayvax Element. Die gesamte Fertigung findet vollständig und mit viel Handarbeit in den USA statt. Auch die Materialen werden allesamt in Amerika eingekauft.

Das Ziel: die besten und beständigsten Wallets der Welt zu bauen. Selbst den härtesten Alltagsbedingungen sollen diese kleinen Begleiter trotzen und treu ihren Dienst verrichten. Hier bekommt man wortwörtlich etwas zum vererben.

Was zunächst als Ein-Mann-Projekt startete, ist heute ein kleines, aber stetig wachsendes Unternehmen, mit mittlerweile über 25 Mitarbeitern. Doch die Trayvax Mission ist viel größer. Mark Kings Vision ist, durch Trayvax langfristig 5000 Jobs in den USA zu schaffen und so 5000 Familien zu unterstützen. 

1 von 1 Bewertungen

4.5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


21. September 2021 12:19

Geniales erstes Messerdesign von Trayvax!

Bin sehr beeindruckt von dem Field Trek Knife. Es ist das erste Design von Trayvax und die haben im ersten Anlauf super viel richtig gemacht! Mir persönlich liegt es aber auch einfach richtig gut in der Hand. Größe und Klingenlänge sind sehr gut. Da hab man sonst bei einem Fixed wesentlich schwerere Kaliber bei gleicher Länge. Auch ohne Griff oder Paracord Wicklung greift es sich sehr stabil. Die klassische runde Tanto Klingenform bietet eine klasse Spitze und lässt sich hervorragend für alle Arbeiten nutzen. (Was beim kantigen American Tanto nicht unbedingt immer der Fall ist). Abzüge gibt es eigentlich nur beim Finish. Vor allem der Griff könnte etwas besser poliert sein. Die Lederscheide ist innovativ aber Geschmackssache.

Similar Items

GiantMouse GMF1 Classic
GiantMouse – GMF1 Classic Muss es immer ein Klappmesser sein? Wir finden: Nein! In den letzten Jahren hat sich vor allem eine Art feststehender Messer besonders stark durchgesetzt: das kleine Hosentaschenmesser. Mit dem GiantMouse GMF1-C bekommst du ein kleines aber unheimlich stabil ausgeführtes Messer, welches mit einer passenden, in Italien gefertigten Lederscheide für das Führen in der Hosentasche geliefert wird. Mit einer Gesamtlänge von nur 138mm und seinem geringen Gewicht, trägt dieses kleine Fixed praktisch kaum auf. Das gesamte Messer wird aus einem Stück Böhler N690 Stahl gefräst, welcher als einer der absoluten Allround-Stähle unserer Zeit gilt. Die hochgeradig rostbeständige aber gleichermaßen schnitthaltige Legierung, lässt sich einfach nachschärfen und meistert die Schneidaufgaben des Alltags mit Bravour. Der Griff des GMF1 wurde bewusst nicht mit Griffschalen versehen, was sich zum einen natürlich positiv auf das Gewicht auswirkt und dir zum anderen die Möglichkeit lässt, dass Messer mit einer individuellen Paracordwicklung zu versehen. Dank des leicht gebogenen Griffs liegt das GMF1-C sehr gut in der Hand – lediglich sehr große Hände könnten hier Schwierigkeiten haben.

173,00 €*