Civivi Elementum Micarta Grün

Produktinformationen "Civivi Elementum Micarta Grün"

Civivi Elementum Micarta Grün

  • elegantes und kompaktes EDC-Taschenmesser
  • mit Flippertab
  • Griff aus Micarta und  Klinge aus D2-Stahl

Everybodys Darling

Eines der erstes und wahrscheinlich auch das bekannteste Messer von Civivi ist das Model Elementum. Hier hat es der Hersteller tatsächlich geschafft ein Taschenmesser im besten Sinne des Wortes zu schaffen: einen Begleiter, den du überall mitnehmen und für einen Großteil der alltäglichen Schneidaufgaben benutzen kannst.

Der Griff des Element besteht im Wesentlichen aus zwei ausgefrästen Stahllinern, deren Kanten für eine oprimale Handlage schön verrundet wurden. So kannst du mit dem Element wunderbar arbeiten, ohne das ein Hotspot entstünde. Außerdem lässt sich der Linerlock bequem entriegeln. Auf die Liner aufgeschraubt wurden Griffschalen aus grauem Micarta, die dem Messer dank ihrer samtweichen Textur, eine schöne Haptik verleihen. Für eine möglichst cleane Optik wurde das Logo des Herstellers clever in das Konterstück der Achsschraube integriert, so das keine überflüssige Beschriftung nötigt ist.

Die auf Bronzewashern laufende, mit einer feinen Satinierung versehende Klinge, kannst du mühelos mit dem Flippertab aus dem Heft schießen, so das Spielspass quasi garantiert ist. Das absolute Highlight des Elementum ist ganz klar die Klinge aus D2-Werkzeugstahl: hier kommt ein Hohlschliff zum Einsatz, der auf ca. 0.4mm Material hinter der Schneidfase ausgeschliffen wurde. Dadurch wird dieses Messer einem unglaublichen Schneidteufel. Zusammen mit der zur Spitze zulaufenden Swedge bekommt das Civivi Elementum einen sportlich-rasanten Look, der trotzdem noch sehr „sozialfreundlich“ daher kommt.

Was ebenfalls staunen lässt, ist der Preis: hier bekommst du ein Taschenmesser, welches ein richtiges Alltagswerkzeug ist und durchaus mal härter rangenommen werden darf, ohne das du dir Sorgen machen müsstest. Übrigens: der Deep-Carry-Clip sorgt dafür, dass du dein Element sehr diskret tragen kannst, ohne das ein halbes Taschenmesser aus der Tasche deiner Jeans ragt.

42a-konform: Nein
Clip: Deep Carry, Ja
Gesamtlänge: 17,7
Gewicht: 82
Griffmaterial: Micarta
Klingenlänge: 7,5
Klingenmaterial: D2
Klingenstärke: 3,0
Linkshandtauglich: Bedingt
Messertyp: Every Day Carry
Verschlusstyp: Linerlock
Öffnung: Flippertap

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
Spyderco Tenacious Lightweight black
Spyderco Tenacious Lightweight black nur 105 Gramm schwer Klinge schwarzoxidiert Preis-Leistungskracher! Das Spyderco Tenacious ist für viele Messerfans die Einstiegsdroge bei Spyderco gewesen. Es ist einfach unglaublich, was man hier für einen vergleichsweise schmalen Taler geboten bekommt. Nun gibt es das beliebte Tenacious auch in LW (Lightweight) Variante mit beschichteter Klinge in der All Black Everything Version. Die Griffschalen aus FRN (Fibre Reinforced Nylon) haben das für Spyderco typische Muster, welches für einen enorm guten Grip sorgt. So kann mit den Messer auch mit rutschigen oder nassen Händen sicher gearbeitet werden. Verriegelt wird die Klinge sicher über den Liner-Lock der völlig problemlos einhändig bedient werden kann. Der Clip ist umsetzbar und lässt das nur 105gr. leichte Messer dezent in der Hosentasche verschwinden. Der für die Klinge verwendete 8Cr13MoV Stahl ist ohnehin schon ziemlich Rost resistent. Durch die robuste Oxid-Beschichtung, wird das Material noch weniger anfällig und sieht darüber hinaus noch äußert gut aus. Genau wie bei der Ursprungsversion, ist auch bei der LW-Variante die Ergonomie des Tenacious der ausschlaggebende Punkt. Die Handlage ist einfach sensationell gut und beweist abermals, dass Spyderco Chefdesigner Sal Glesser einfach ein unheimlich gutes Gespür für Griffformen hat. Hier bekommt man einfach ein Messer, mit dem sich mühelos über lange Zeit arbeiten lässt, ohne dass es unangenehm in der Hand liegt. Wenn Sie also nach einem Messer suchen, mit dem sich gut arbeiten lässt oder sich der Marke Spyderco nähern wollen, ist das Spyderco Tenacious LW eine ganz klare Empfehlung.

76,95 €*
Spyderco Para 3 Lightweight CPM-SPY27
Spyderco Para 3 Lightweight CPM-SPY27 Ultraleichte 70 Gramm Eigens für Spyderco entwickelter Stahl: CPM-SPY 27 dunkelblaue FRN Griffschalen Ein treuer BegleiterDie meisten großen Messerhersteller haben über die Jahre ihre Klassiker entwickelt, die aus dem Programm einfach nicht mehr wegzudenken sind. Bei Spyderco dürfte das neben einigen anderen Modellen unbestreitbar das Para Military 2 sein. Nun ist aber dem Ein oder Anderen dieses Klappmesser für den täglichen Einsatz eine Nummer zu groß, zumal es in einigen US-Bundesstaaten eine gesetzliche Regelung gibt, welche nur Klingen bis zu einer Länge von 3inch erlaubt. Spyderco haben daher das PM2 auf Diät gesetzt und das Ergebnis kann man nun in Form des Para 3 bewundern. Na gut, ganz so einfach ist es nun doch nicht – schließlich ist das Para 3 viel mehr als nur eine geschrumpfte Version des Klassikers.Trotz der deutlich kleineren Abmessungen liegt auch das Para 3 absolut fantastisch in der Hand, besonders wenn man den Fingerchoil am Fuße der Klinge nutzt. Diese Einbuchtung ermöglicht es einem, das Messer ganz nah an der Schneide zu führen und so viel Kraft auf die Schnittbewegung übertragen zu können. Der Compression Lock, welcher auf den ersten Blick wie ein auf der Rückseite angebrachter Liner Lock aussieht, sorgt durch seine Verschlusstechnik für ein Maximum an Sicherheit, was daran liegt, dass sich hier (im Gegensatz zum Liner Lock) ein Teil der Platine zwischen Klingenwurzel und Anschlagspin schiebt. Um den Verschluss zu zerstören, müsste also der vertikal stehende Liner zwischen Klinge und Pin zerquetscht werden, was quasi unmöglich ist. Lightweight Spyderco haben ihre Ultra-Leicht-Baureihe mit dem Para-3-Lightweight um ein beliebtes Model ergänzt. Das ohnehin schon geniale Para 3 wurde auf eine radikale Diät gesetzt – mit einem phänomenalen Ergebnis. Die neue Lightweight-Version mit dem leicht gerundeten Griff, liegt fantastisch in der Hand. Mit seinen sensationellen 70 Gramm können Sie es in der Hosentasche nahezu unbemerkt mit sich führen. Die Griffschalen sind bei dieser Version aus dem von Spyderco schon lange verwendeten, leichten FRN-Kunststoff (Fiber Reinforced Nylon). Dieses Material ist sehr robust und bietet einen überaus guten Grip. So lässt sich mit dem Messer auch mit nassen Händen sicher und präzise arbeiten, ohne das einem das Para 3 zu entgleiten droht. Der CPM-SPY 27 In enger Zusammenarbeit mit Crucible® Industries habt Spyderco den CPM SPY27 entwickelt, einen Partikelmetallurgie-Edelstahl, der eine proprietäre Mischung von Legierungen enthält, darunter Vanadium, Molybdän, Niob, Stickstoff und Kobalt. Diese bemerkenswerte Zusammensetzung, die durch die verstärkende Wirkung von Kobalt und das hochmoderne Verfahren der Tiegelpartikelmetallurgie verstärkt wird, wird exklusiv für Spyderco hergestellt. Diese gepimpte Version des beliebten Para 3 Lightweight verbessert alle bewährten Eigenschaften der Standardversion mit ihrem Hochleistungsblatt CPM SPY27. Zusammen mit dem großen Lanyard Loch und dem beidseitig umsetzbaren Poketclip (das Messer eignet sich dadurch auch hervorragend für Linkshänder) bekommen Sie mit dem Para 3 ein wirklich robustes und dennoch handliches Taschenmesser, welches sich im Alltag als absolut treuer Begleiter erweist.

189,00 €* 201,00 €* (5.97% gespart)